Beobachtung "Eichhörnchen"

Art
Eichhörnchen
zugewiesene Art/Gruppe
Eichhörnchen
Beobachtungsart
Tier/e
Beobachtungsdatum
Zeitraum
unbestimmt
Anzahl
1
Bemerkungen
Eichhörnchen in Berlin-Wilmersdorf
Der Wege von einer Baumgruppe im Westen des Hauses zu einer großen Buche im Osten führt über die Fensterbretter und die Terrasse im 3. Stock.
So liegt mein Schlafzimmer an der Eichhörnchen-Autobahn, die früh morgens mit maximaler Geschwindigkeit und viel Krach auf dem Blech durchlaufen wurde. Als freundliche Ermahnung zur Langsamkeit habe ich dann ab und zu eine Haselnuss auf den Weg gelegt und dann gewissermaßen einen Futterplatz eingerichtet. Nun wird langsam und leise gelaufen, da men ja nach den Nüssen schauen muss.
Es handelt sich hier um mindestens 2 verschiedene Tiere, eins, ein Weibchen lässt sich an dem leicht verkürzten Ohr schnell wieder erkennen. Das Andere, vermutlich das zugehörige Männchen läuft meist zu anderer Zeit und auch etwas seltener vorbei.
Nur einmal wurde eine Begegnung der Beiden beobachtet: Sie saß an der Futterstelle, er kam eilig, bremste in 1m Entfernung wartete kurz und drehte dann wieder um. Das Spiel wurde mehrfach wiederholt. Ob hier sexuelle Bedürfnisse in unterschiedlicher Ausprägung oder Futterneid eine Rolle spielte, werden sie vermutlich eher wissen.
Das war es für heute mit freundlichen Grüßen
Bernhard Koehne

Weitere Fotos finden Sie in Dropbox unter folgendem Link:
https://www.dropbox.com/sh/m2vbnt1n75z3ob3/AABcaAxEVfTcCWvhVLo-KkqYa?dl=0
Medien
Bild
Bild
Bild
Die Darstellung des Beobachtungsorts erfolgt mit Google Maps.
Das ist aber nur möglich, wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenschutzerklärung geben.
Klicken Sie dazu im blauen Balken unten auf "ich stimme zu" und aktualisieren Sie dann den Browser.
Koordinaten
52.4833774,13.2789708
Melder/in
BeKo
Herkunft
Stadtwildtiere Berlin

Artporträt

Sciurus vulgaris